Warum kann Merkel nicht, was Kurz kann?

Bundeskanzlerin Merkel will den Deutschen die Flötentöne beibringen, aber bleibt den Kopten die Solidarität schuldig!

Da werden am Palmsonntag in Ägypten mehr als 40 koptische Christen massakriert – und unserer Kanzlerin fehlt nicht nur das Mitgefühl, sondern auch Worte und Taten.

Der sympathische Außenminister Kurz dagegen besuchte eine koptische Kathedrale in Wien! Warum kann der das, was Frau Merkel gar nicht kann?

Wahrscheinlich weil er Christ ist – und an die Zukunft denkt; denn wenn eine Gesellschaft nicht zu Solidarität gegen den Terrorismus in Fernost fähig ist, lädt sie die üble Feinde der Menschheit ja geradezu ein, in der eigenen Heimat zu bomben.

Merke: Merkel macht alles verkehrt – und überlässt die wichtige Außendarstellung anderen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s