Nur AfD wird im Bundestag Ehe und Familie im Geist des GG 6 verteidigen!

Glaubt jemand im Ernst, Merkel und Seehofer würden für eine Verfassungsklage kämpfen?

Nein, wir müssen für Mehrheiten kämpfen, wenn wir unsere Familien verteidigen möchten und für die einzige vernünftige Zukunft einer freien Gesellschaft: eigene Kinder!

Kinder sind die einzige coole Idee Gottes, um menschliche Gesellschaften am Leben zu halten und unsere einzigartige deutsche Kultur zu bewahren – was natürlich auch für alle anderen Völker gilt!

Wer Ehe und Familie mit Kindern nicht will, will Krieg: gegen den eigenen Körper und die eigenen Kinder (Abtreibung, Leihmutterschaft, Reagenzglas-Züchtungen etc.) oder gleich Menschenraub gesunder Arbeitskraft durch Massenfluchtbewegungen aus den ärmsten Ländern.

Wer Ehe und Familie mit Kindern schützt, stärkt die eigene Kultur; dies ist jedem Denkenden einsichtig. Der große Verfassungsrechtler Ernst-Wolfgang Böckenförde stellte den Satz auf:

Der freiheitliche, säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann. Das ist das große Wagnis, das er, um der Freiheit willen, eingegangen ist. Als freiheitlicher Staat kann er einerseits nur bestehen, wenn sich die Freiheit, die er seinen Bürgern gewährt, von innen her, aus der moralischen Substanz des einzelnen und der Homogenität der Gesellschaft, reguliert. Anderseits kann er diese inneren Regulierungskräfte nicht von sich aus, das heißt mit den Mitteln des Rechtszwanges und autoritativen Gebots zu garantieren suchen, ohne seine Freiheitlichkeit aufzugeben und – auf säkularisierter Ebene – in jenen Totalitätsanspruch zurückzufallen, aus dem er in den konfessionellen Bürgerkriegen herausgeführt hat.( Ernst-Wolfgang Böckenförde: Staat, Gesellschaft, Freiheit. 1976, S. 60 )

Daraus folgt: Werte kann eine Partei als Mittlerin unterstützen, aber nicht hervorrufen; sie müssen auch vor den Parteien vorhanden sein! Wird diese „moralische Substanz“ zerstört, zerfällt die Gesellschaft – es gibt die genannte Homogenität nicht mehr!

Und deshalb steht in unserem Grundgesetz (Artikel 6, Absatz 1):

Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.

Warum haben die Väter das genauso formuliert? Es ist die Lehre aus den beiden Totalitarismen der Weimarer Republik: Kommunismus und Nationalsozialismus wollen Ehe und Familien mit Kindern zerstören, weil:

–          Familien sind die Urzelle einer jeden Gesellschaft

–          Nur Familien vermitteln Werte

–          Nur Familien aus Vater und Mutter können Kinder zeugen

–          Nur Familien mit Kindern sind Garant für den Generationenvertrag: nur eigene Kinder können den so genannten ‚demografischen Wandel‘ stoppen!

–          Wer eigene Kinder nicht will, muss ‚Ja‘ zu Leihmutterschaft und Einwanderung sagen!

Leute, lest das AfD-Grundsatz-Programm (genau in der Mitte ab Seite 80), es ist richtig gut!

Zitate aus dem AfD-Programm:

–           „mittels einer aktivierenden Familienpolitik [muss] eine höhere Geburtenrate der einheimischen Bevölkerung als mittel- und langfristig einzig tragfähige Lösung erreicht werden.“(Programm, 81).

–          Gegen Masseneinwanderung: „Durch das sich Ausbreiten der konfliktträchtigen Multi-Minoritätengesellschaften erodieren der soziale Zusammenhalt, das gegenseitige Vertrauen und die öffentliche Sicherheit als unverzichtbare Elemente eines stabilen Gemeinwesens. Der durchschnittliche Bildungsstand wird weiter sinken.“(82)

Forderungen der AfD:

–          Ablehnung der ‚Ehe für alle‘: Alexander Gauland z.B. unterstützt eine Verfassungsklage

–          Gender-Mainstreaming zerstört die natürlichen Geschlechterverhältnisse und wird mehrmals deutlich abgelehnt: kein Geld mehr für die Gender-Lehrstühle

–          Z.B. „Bereitstellung zinsloser Darlehen für Eltern zum Erwerb von Wohneigentum“

–          Erlassung des BaFöG-Darlehen bei Geburt von Kindern während des Studiums

–          „Diskriminierung der Vollzeit-Mütter stoppen“(84): Wahlfreiheit zwischen elterlicher Eigenbetreuung und Krippen

–          „Willkommenskultur für Neu- und Ungeborene“: „Die AfD wendet sich gegen alle Versuche, Abtreibungen zu bagatellisieren, staatlicherseits zu fördern oder sie gar zu einem Menschenrecht zu erklären.“(87)

–          „Werdenden Eltern und alleinstehenden Frauen in Not müssen finanzielle und andere Hilfen vor und nach der Entbindung angeboten werden, damit sie sich für ihr Kind entscheiden können. Adoptionsverfahren sind in diesem Zusammenhang zu vereinfachen.“(87)

Ein Gedanke zu “Nur AfD wird im Bundestag Ehe und Familie im Geist des GG 6 verteidigen!

  1. Die evangelische Kirche verstößt gegen elementare Grundsätze der deutschen Familien- und Sozialpolitik! Ehe für alle, Unterstützung der Homosexualität – ich verstehe es als ein Verbrechen gegenüber allen Bürgerinnen und Bürgern deutscher Nation!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s