Schrott-Bahn Berlin: echt der Horror!

‚Wagen nicht geheizt‘ bei Minus 5 Grad

                                                                                                                 Berlin, 9.Februar 2018
S-Bahn heißt das eigentlich bei uns in Berlin: ‚S‘ steht für ‚Schnell-Bahn‘. Schnell und hell, das dachte ich mal – wie wir Berliner so sind, eben.
Aber S für ‚Sch…kalt‘ oder ‚S…-Service‘ oder einfach ohne Pünktchen: Schwindel.
Aber der Reihe nach:
  • Am Mittwoch, 7.2., 9.18 Uhr las ich auf dem Bahnhof Schöneberg als Aufkleber an zwei Wagen am Ende des Zuges (Ring S42 Richtung Ostkreuz): ‚Wagen nicht geheizt‘. Ich notierte mir die Wagennummern: 481-240-0 sowie 482-240-9.
  • Und was war gestern am 8.2., 9.18 Uhr an der gleichen Stelle: dito – de gleiche Schoße wieda (siehe mein obiges Beweisfoto).

Echt jetzt: geht’s noch?

Bei Minus 5 Grad Temperatur gondelt ein Zug den ganzen Tag (fast 24 Stunden) mit zwei Wagen ohne Heizung und amtlichen Aufklebern durch Berlin vorbei an Tausenden Menschen: wo ist das möglich? In der Mongolei?

Nein, im technikaffinen Deutschland, genauer: in der Hauptstadt! Peinlicher geht es nicht. Ein öffentliches Ärgernis in Berlin hat einen Namen: S-Bahn.

Die Senatsverwaltung sowie die S-Bahn bekommen in jedem Fall ein Beschwerde – mit Foto!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s