Eucharistie: Pipeline des Herzblutes Jesu

Mein offener Brief an die sieben Bischöfe

Himmelfahrt 2018

——————————————————————————————————————-

Ihre Einwände zur Interkommunion

 

Ihre Eminenzen und Exzellenzen, sehr geehrte Bischöfe,

die Eucharistie ist die Pipeline voller Herzblut Jesu für uns Gläubige – und Sie sind der Schleusenwärter an der Pumpstation, der über die Reinheit dieses Heilmittels für die Unsterblichkeit wacht.

Jesus sagt ganz klar: „Wenn ihr das Fleisch des Menschensohnes nicht esst und sein Blut nicht trinkt, habt ihr das Leben nicht in euch.“(Joh 6,53b)

Wenn wir die bittere Wirklichkeit der schweren Sünde ernstnehmen, dann ist das Wächteramt, das Sie als Bischof ausüben müssen, wahrlich schwer.

Als ehemaliger Protestant bitte ich Sie inständig: Bleiben Sie beim Widerstand gegenüber allen, die die größte Kostbarkeit der Christenheit unwirksam machen möchten: Gott segne Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Stephan Gröne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s