‚Fahnen knicken‘ = Volksverhetzung?

Jetzt versteht einer die ‚Linksjugend’…

Berlin, 9.Juni 2018

Also, bevor ich zu Jesus Christus gefunden habe, war ich selbst mal einer von denen, so richtig vollkommunistisch. Insofern will ich jetzt nicht gleich den ganzen Staatsapparat von der Kette lassen.

Aber das ist doch wohl heftig. Da freut sich ganz Deutschland (naja, wohl fast) auf die Fußball-Weltmeisterschaft im Putin-Land und da wollen linke Fundamentalisten, also echt umstürzlerische Kommunisten, ‚Deutschland knicken‘ ( Linksjugend will Deutschland knicken ).

Wer jetzt meint, es ginge nur um Metaphern, also um fröhlichen Bildersturm im Kopf, der irrt sich mächtig gewaltig. Nein, es geht um alle Deutschlandfahnen überall.

Es geht um die Anleitung zu Straftaten, nämlich um die Entwendung bzw. Zerstörung von fremdem Eigentum, wie hier unter Punkt 2 der Broschüre zu lesen ist ( Linksjugend fordert Diebstahl  ):

Fahne knicken 2

Jetzt mal ehrlich: wie moralinsauer und verkorkst muss man sein, um fremdes Eigentum, das allein der Freude dient, zu entwenden bzw. zu zerstören?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s