Die tapferste Frau der Welt

Alles begann mit Maria Berlin, 8.Dezember 2019 Nach alter katholischer Weisheit ist es nicht möglich, Maria, die Muttergottes, genug zu loben: „De Maria numquam satis.“ Und warum das so ist, möchte ich hier aufzeigen. Maria ist das erflehte Kind von Anna und Joachim, die wiederum den kommenden Messias heiß ersehnten. Nach dem schönsten Loblied Gottes, dem allseits bekannten Magnificat, war Maria ein theologisch hochgebildetes Mädchen … Die tapferste Frau der Welt weiterlesen

Vergebung der Sünden ist ewiges Leben

Mein Ostern: die leise Stimme des Evangeliums Berlin, Ostermontag 2019 Ich gebe es offen zu: wie so viele andere Menschen hatte ich ein zwiespältiges Verhältnis zu Ostern. Die lauten Jubellieder zu Ostern passen so gar nicht zu dem, was ich im Alltag kenne: Hader, Streit und Zank in vollkommen überalterten Gemeinden. Kein Aufbruch, nirgends. Und was ist mit den 90% der Gemeindeglieder, die einfach nicht … Vergebung der Sünden ist ewiges Leben weiterlesen

Warum der Materialismus doppelt falsch ist – eine Erwiderung auf Feuerbach

Christenhass vom Feinsten: Odium humanis generis Berlin, 6. Januar 2019 Warum der Materialismus doppelt falsch ist Vorwort Sieben Jahre war ich im so genannten wissenschaftlichen Atheismus gefangen, bevor ich in Jesus Christus vor 28 Jahren das Licht der Welt erblicken durfte. Die Thesen von Karl Marx zu Ludwig Feuerbach taten es mir damals an. Heute lese ich sie im Zusammenhang nochmals – und bin erschrocken, … Warum der Materialismus doppelt falsch ist – eine Erwiderung auf Feuerbach weiterlesen